Füllungen

An eine Zahnfüllung stellen wir sehr hohe Anforderungen, denn es herrschen extreme Bedingungen in der Mundhöhle (starke Temperaturschwankungen, hohe Kaudruckbelastungen).

Unsere Füllungen sind form- und kaustabil, exakt an die Zahnkavität (Höhle) anpassbar, und weisen langfristig keine Spaltenbildung zum Zahn auf. Außerdem sind diese ästhetisch (zahnfarbenes Aussehen) sowie biokompatibel (mit guter Körperverträglichkeit).

Wir legen unsere Füllungen grundsätzlich unter Verwendung von Kofferdam. Hierbei handelt es sich um eine Latexfolie, die über die zu behandelden Zähne gestülpt wird.

Damit kann man eine absolute Trockenlegung erzielen, die beim Legen von Kunststofffüllungen, Befestigen von Keramikinlays oder bei Wurzelkanalbehandlungen erheblich das Behandlungsegebnis beeinflusst.

Sollten Sie eine Latexallergie haben, so bitten wir Sie, dies uns vor Behandlungsbeginn mitzuteilen.

Kompositfüllung

Kompositfüllungen sind zahnfarbene Füllungen aus speziell entwickeltem Kunststoff mit hohem ästhetischen Anspruch.

Diese hochwertigen und langlebigen Füllungen werden in unserer Praxis unter Lupenbrille sowie unter Verwendung von Kofferdam (spezielle Latexfolien zur besseren Trockenlegung des Arbeitsfeldes) im Mehrschichtverfahren gelegt.

Bei guter Pflege und Einhaltung regelmäßiger Kontrollen, können wir Ihnen eine Garantie von mindestens 5 Jahren auf unsere Füllungen geben.

Keramikinlay

Das biologisch verträglichste Material in der Zahnheilkunde ist zur Zeit die Vollkeramik.

Keramikinlays kommen im Seitenzahnbereich zur Anwendung und zwar immer dann, wenn der Defekt für eine direkte Kompositfüllung zu groß ist. Überragende Ästhetik und eine lange Lebensdauer sind weitere Vorteile von Keramikinlays.

Wir fertigen fast alle Keramikinlays in unserer Praxis an. Hier kommt CEREC 3D zum Einsatz.